Müller/in (Verfahrenstechnologe/in)

Der Müller und die Müllerin werden auch als Verfahrenstechnologe und Verfahrenstechnologin bezeichnet. Sie bedienen und überwachen moderne Geräte, die Rohstoffe für die Nahrungsmittel- oder Futterherstellung reinigen, sortieren, mahlen und schälen, um sie für die weitere Verarbeitung vorzubereiten.
Während des Prozesses werden Qualitätskontrollen durchgeführt, was dazu führt, dass einige Tätigkeiten im Labor und am Computer ausgeführt werden.

Müller und Müllerinnen finden ihre Anstellung in Getreidemühlen, Spezialmühlen, Großbäckereien und Futtermittelwerken.


Weitere Informationen unter: